Institutsnachrichten

Stellungnahme der DGS zum CHE-Hochschulranking

Der Vorstand und das Konzil der Deutschen Gesellschaft für Soziologie empfehlen angesichts anhaltender fachlicher und wissenschaftspolitischer Bedenken den Instituten für Soziologie an deutschen Universitäten, sich nicht länger am CHE-Hochschulranking zu beteiligen.

Stellungnahme des Instituts für Soziologie zur Diskussion um Plagiate

In der öffentlichen Auseinandersetzung der letzten Tage um die Dissertation von Freiherr von und zu Guttenberg ist gelegentlich der Eindruck erweckt worden, es handele sich bei der Übernahme fremder Gedanken in die eigene wissenschaftliche Arbeit um ein Kavaliersdelikt,da es ja jedem einmal passieren könne, die Quelle einer Idee zu vergessen. Dazu ist festzustellen:

Inhalt abgleichen

Mitarbeiteranmeldung (nur für registrierte Benutzende)