Sommerfest 2017 am Institut für Soziologie

Das diesjährige Sommerfest der Soziologie findet am 18. Juli 2017 ab 17 Uhr auf der Wiese beim Amphitheater zwischen der Bismarckstr. 1 und der Kochstr. 4 statt.
Auch in diesem Jahr wird bei dieser Gelegenheit wieder der IPRAS-Preis für die beste Bachelor- bzw. Masterarbeit vergeben.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Studierende, Hilfskräfte, Tutorinnen und Tutoren und Ehemalige sind herzlichst dazu eingeladen!

Impressionen des Sommerfests 2016:

"Vergangene Vertrautheit? Soziale Gedächtnisse des Ankommens, Aufnehmens und Abweisens", Konferenz in Augsburg am 09. und 10. März 2017

Jahrestagung des Arbeitskreises "Gedächtnis Erinnern Vergessen" in Augsburg am 09. und 10. März 2017

Gleichstellungspreis 2016

Am 04. November 2016 wurde im Rahmen des Dies Academicus der Renate-Wittern-Sterzel-Preis zur Förderung der Gleichstellung und Vielfalt an der FAU sowohl an Frau Prof. Dr. Ingrid Artus, Judith Holland und Stefan Kerber-Clasen vom Institut für Soziologie als auch an Prof. Dr. med. Johannes Kornhuber als Leiter der Psychiatrischen und Psychotherapeutischen Klinik verliehen.

Erasmus-Programm: Auslandsstudium im WS 17/18 oder SoSe 18: Bewerbungsfrist 31.1.2017!

Wenn Sie ein Auslandsstudium im Rahmen des Erasmusprogramms planen, entweder an unserem Partnerinstitut in Krakau (Institut für Europäische Studien an der Jagellonian University. Weitere Informationen unter www.uj.edu.pl/index.en.html) oder unserer Partnerinstitution an der Universität Helsinki  (Faculty of Social Sciences.

Für Studienanfänger/innen ab WS 14/15. Neues zum Wahlbereich im 1-Fach- und 2-Fach-Bachelor

Eine Nachricht für alle Studienanfänger/innen im WS 2014/15. Sie finden aktuelle Informationen zum Wahlbereich (extern) im 1-Fach-Bachelor und zum Wahlbereich (intern) im 2-Fach-Bachelor.

Modulschein

Für die Studienanfänger im WS 2014/15, sowohl im 1-Fach- als auch im 2-Fach-Bachelorstudium Soziologie, gilt die neue Prüfungsordnung, die für alle Module, die aus zwei Lehrveranstaltungen bestehen nur noch eine benotete Prüfung vorsieht. Das bürokratische Mittel zur Bearbeitung dieser Änderung in der Prüfungsordnung ist der neue Modulschein (im Anhang).

Inhalt abgleichen

Mitarbeiteranmeldung (nur für registrierte Benutzende)