Das HS: Moderne und Individualisierung (Prof. M. v.Engelhardt) findet nicht statt!

Wegen einer Erkrankung des Dozenten fällt das Seminar im SS 2015 aus !

Autonomes Seminar zum zweiten Band des "Kapitals" von Karl Marx

Nachdem in den vergangenen beiden Semestern Lehrveranstaltungen zum ersten Band von Karl Marx Kapital stattgefunden haben, wollen wir im kommenden Semester die Lektüre in einem autonomen Seminar mit dem zweiten Band fortsetzen.

Natürlich sind alle Interessierten, auch wenn sie nicht an den Lehrveranstaltungen zum ersten Band teilgenommen haben, herzlich eingeladen. Ganz ohne Vorkenntnis macht eine Teilnahme allerdings wenig Sinn.

Das Seminar findet jeden Freitag von 14.15 Uhr bis 15.45 in Raum A 602 (Bismarckstr. 1) statt.

Die erste Sitzung ist am 17.4.

Testleiter/-innen gesucht!

Das IEA Data Processing and Research Center (DPC) sucht Testleiter/-innen zur Mitarbeit an PISA, NEPS und TIMSS.
Nähere Informationen finden Sie im Anhang!

 

Für Studienanfänger/innen im WS 14/15. Neues zum Wahlbereich im 1-Fach- und 2-Fach-Bachelor

Eine Nachricht für alle Studienanfänger/innen im WS 21014/15. Sie finden aktuelle Informationen zum Wahlbereich (extern) im 1-Fach-Bachelor und zum Wahlbereich (intern) im 2-Fach-Bachelor.

Modulschein

Für die Studienanfänger im WS 2014/15, sowohl im 1-Fach- als auch im 2-Fach-Bachelorstudium Soziologie, gilt die neue Prüfungsordnung, die für alle Module, die aus zwei Lehrveranstaltungen bestehen nur noch eine benotete Prüfung vorsieht. Das bürokratische Mittel zur Bearbeitung dieser Änderung in der Prüfungsordnung ist der neue Modulschein (im Anhang).

Die Kritik an der Organtransplantation - Teilnehmer/innen für Interviews und Gruppendiskussionen gesucht

Für unsere Studie "Ich möchte lieber nicht". Das Unbehagen mit der Organspende und die Praxis der Kritik führen wir Einzelinterviews und Gruppendiskussionen durch. Hierbei sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen! Es spielt hierbei keine Rolle, ob Sie selbst eine Organtransplantation erlebt haben, die öffentliche Debatte verfolgen oder sich einfach nur für das Thema interessieren.

Interessierte Studierende

für ein bezahltes Forschungsvorhaben gesucht, das mit der Möglichkeit verbunden ist, die Tätigkeit mit einer Qualifikationsarbeit abzuschließen.

Die Gewerkschaft IG Metall plant, ihre Geschichte in Bayern von 1946 bis zur Gegenwart aufzuarbeiten. Der Untersuchungsbogen ist sehr weit gespannt. Es geht dabei nicht nur um die Darstellung der Lohn- bzw. Tarifpolitik, sondern um die Analyse, Dokumentation und Interpretation des gewerkschaftlichen Beitrags zur demokratischen Entwicklung Bayerns, zur Sozialpolitik ebenso wie zur Umwandlung Bayerns vom Agrar- zum Industrieland usw.

Die Vergesellschaftung des Mehrwerts: Jaron Laniers Vorschlag einer neuen Netzpolitik

Alles, was es im „Netz“ zu finden gibt, geht zurück auf menschliche Leistung. Diese Leistungen bestehen einerseits aus Inhalten, die irgendwer „ins“ Netz gestellt hat, andererseits aus der Praxis der Netznutzung durch die User: Suchen und Kaufen bei Amazon, mit Bekannten (und weniger Bekannten) kommunizieren und sich austauschen bei facebook, Informationen suchen bei Google und so fort. Das Netz, wie wir es nutzen, ist – kann man sagen – Menschenwerk, es ist nicht das Werk von Programmen, Algorithmen oder technischen Artefakten.

5. Studentischer Soziologiekongress 2015 Denken über(-)denken – Tübingen, 01.-04.10.2015

Vom 1.-4.10.2015 findet der 5. Studentische Soziologiekongress in Tübingen statt.

Das Thema des 5. studentischen Soziologiekongresses Denken über(-)denken eröffnet viele
Perspektiven: Ob in einem wissenssoziologischen Sinne über das Denken nachzudenken, oder die eigenen Paradigmen zu hinterfragenund das Denken zu überdenken, wir möchten allen Formen der Reflexion (und auch der Kritik) Raum geben.

Interessante Möglichkeit für ein Praktikum in Costa Rica

Die Organisation "Lifting Hands" in Costa Rica bietet im Rahmen eines Auslandssemesters an der Universität in San Jose eine interessante Möglichkeit für ein Praktikum. Hier ein Erfahrungsbericht:

Inhalt abgleichen

Mitarbeiteranmeldung (nur für registrierte Benutzende)